AT 2021: Die AT-Veranstaltungen vom 15. bis 18. Oktober

Vortrag von Philippe Madec

PHILIPPE MADEC

🗓️ 15.10.2021

🕙 18:30

📍 Université de Haute Alsace,
Campus Fonderie, 16 Rue de la Fonderie

🆓 Eintritt frei bei Anmeldung
🇫🇷

Die deutsch-französische Ausstellung “Frugalité créative – Weniger ist genug” in Mulhouse

– Ausstellung –
Frugalité créative – Weniger ist genug
🗓️ vom 15.10.2021 bis 15.11.2021
🕐 Mo – Fr: 08:00 – 17:00
Eröffnung: 15.10.2021 um 16:30 Uhr
📍 KMØ, 30 Rue François Spoerry
🆓 Teilnahme frei
🇫🇷/🇩🇪

Nach Stuttgart, Karlsruhe und Nancy macht die deutsch-französische Ausstellung “Frugalité créative – Weniger ist genug” im Rahmen der Architekturtage 2021 in Mulhouse Station. Vom 15. Oktober bis zum 15. November werden im KMØ in Mulhouse 35 Projekte der frugalen Architektur aus der grenzüberschreitenden Region (Grand Est, Baden-Württemberg, Vorarlberg in Österreich und der deutschsprachigen Schweiz) ausgestellt. Die Ausstellung zeigt, dass ein erfolgreicher und zeitgemäßer alternativer Ansatz in Architektur und Raumplanung möglich ist und dass es auf beiden Seiten des Rheins viele Beispiele dafür gibt.

48H ARCHITECTURE

 

 

Mit Unterstützung der Grossmann Group lanciert das EA in diesem Jahr den Architektur-Studentenwettbewerb “48H ARCHITECTURE”. Die teilnehmenden Teams treffen sich heute um 18 Uhr im Europäischen Forum am Rhein zu einem 48-stündigen Workshop zum AT2021-Thema “Alternativen? Architektur!”. Die 4 besten Projekte werden mit Preisen belohnt.

Die AT-Veranstaltungen vom 15. bis 18. Oktober

SCHWEIZ

BASEL

– Mittagsführung + Performance –
Einzigartige Tragwerke: Dreirosenbrücke
🗓️ 18.10.2021
🕙 12:30 – 13:30
📍 Rheinpromenade bei der Dreirosenanlage, Unterer Rheinweg 66
Infos und Anmeldung: www.architekturdialoge.ch
🇩🇪

Die Drei-Rosen-Brücke ist ein einzigartiges zweistöckiges Bauwerk, das als Brücke, Tunnel, Fußgängerweg und Freizeiteinrichtung dient. Entdecken Sie dieses Bauwerk, das den Rhein überquert und einen Blick auf die Stadt Basel, Frankreich und Deutschland bietet.

DEUTSCHLAND

MANNHEIM

– Radtour – 
Zukunft im Bestand: MOKIMA – sportlich. Mit dem Fahrrad zu den modernen Kirchen in Mannheim
🗓️ 16.10.2021
🕙 10:00 -14:00
📍 Trinitatiskirche
🆓 Teilnahme bei Anmeldung: mail@ga-stuttgart.de
🇩🇪

Die moderne Architektur der Mannheimer Kirchen steht im Mittelpunkt dieser Radtour. Von der Trinitatiskirche, die 2017 zu einem zeitgenössischen Tanzsaal umgebaut wurde, über die Lukaskirche und die Versöhnungskirche bis hin zur Pfingstbergkirche – radeln Sie mit!

RASTATT

– Ausstellung –
Neues Wohnen am Stadtrand – (r)eine Formsache?
🗓️ vom 16.10. bis 31.10.2021
Vernissage 16.10.2021 um 11:00
📍 Bittlerweg 5, 76437 Rastatt
🆓 Teilnahme frei
🇩🇪

Die Ausstellung im öffentlichen Raum zeigt Beispiele von Wohnprojekten in Deutschland und weltweit, die sich mit aktuellen Fragen von der Bewältigung der Flächenknappheit bis hin zur Entwicklung von Sozialquartieren beschäftigen. Sie bietet uns die Möglichkeit, unseren Blickwinkel zu erweitern, über die Art des Wohnens und die architektonischen Formen des Wohnens nachzudenken.

FRANKREICH

COLMAR

– Führung-
Die belles Charettes: Road Tour 2021 – Das Zentral-Elsass entdecken
🗓️ 17.10.2021
🕙 9:00 – 18:00
📍 Parking Préfecture – Bd du Champ de Mars
Anmeldung: ml@knlarchitecture.com
🇫🇷

In der Tradition der Architekturtage bietet diese Veranstaltung die Gelegenheit, das Ried und das zentrale Elsass in Begleitung von Architekten zu besuchen.

MULHOUSE

Führung –
Fonderie, maison de l’industrie (CFAI) Union des industries et métiers de la métallurgie (UIMM)
Mit: Guillaume Delemazure (Dea arch.), Architekt
🗓️ 15.10.2021
🕐 12:15 – 13:30
📍 UIMM Alsace, 31 Rue François Spoerry
🆓 Teilnahme frei bei Anmeldung: marianne.pfeiffer@mulhouse-alsace.fr
🇫🇷

Im Stadtteil Fonderie von Mulhouse beherbergt “La Maison de l’industrie” die Mulhouser Niederlassung der UIMM (Union des industries et métiers de la métallurgie). Die Architektur erstreckt sich über 5.000 m² und drei Etagen und wurde für die Ausbildung junger Menschen konzipiert. Besichtigen Sie es mit dem Architekten Guillaume Delemazure vom Architekturbüro DeA in Mulhouse.

– Vortrag – 
[Ausgebucht] zusätzliche Plätze für die Aufzeichnung in einem Nebenraum vor Ort verfügbar, Anmeldung unter: program@m-ea.eu

Holz als vorsorgliches Mittel gegen die Krise
Mit Jean-Luc Sandoz, Ingenieur
🗓️  15.10.2021
🕙 14:30
📍 KMØ, 30 Rue François Spoerry
🇫🇷

– Vortrag – 

[Ausgebucht] zusätzliche Plätze für die Aufzeichnung in einem Nebenraum vor Ort verfügbar, Anmeldung unter: program@m-ea.eu

Eine Geschichte von Holz und Menschen
Mit Julien Mussier, Architekt
🗓️  15.10.2021
🕙 15:00
📍 KMØ, 30 Rue François Spoerry
🇫🇷

– Vortrag – 
[Ausgebucht] zusätzliche Plätze für die Aufzeichnung in einem Nebenraum vor Ort verfügbar, Anmeldung unter: program@m-ea.eu

Erdarchitektur, innovativ, frugal und erstrebenswert
Mit Matthieu Fuchs, Architekt
🗓️  15.10.2021
🕙 15:30
📍 KMØ, 30 Rue François Spoerry
🇫🇷

– Samstagsführung –
Learning center UHA in der rue des Frères Lumières, Technische Abteilung der UHA, M2A
Mit: Hugues Klein, Architekt
🗓️  16.10.2021
🕙 10:00 – 11:00 + 11:00-12:00
📍 Learning center UHA, 4 Rue des Frères Lumière
🆓 Teilnahme frei bei Anmeldung: marianne.pfeiffer@mulhouse-alsace.fr
🇫🇷

Das Lernzentrum, in dem die Universitätsbibliothek von Mulhouse untergebracht ist, wird den Besuchern die Möglichkeit geben, die Vollendung einer außergewöhnlichen Architektur zu sehen. Der Architekt Hugues Klein wird uns alles über diese Architektur erzählen, von den ersten Skizzen bis zum Entwurf der Möbel. Es werden zwei gleichwertige Besuche vorgeschlagen, um 10:00 und 11:00 Uhr.

– Samstagsführung –
Rundgang durch das Industriegebiet La Fonderie: ein alternativer Ansatz des Stadterneuerungsprozesses, zwischen Kulturerbe und Innovation
🗓️  16.10.2021
🕙 15:00 – 16:30
📍 Treffpunkt: KMØ
🆓 Teilnahme frei bei Anmeldung: marianne.pfeiffer@mulhouse-alsace.fr
🇫🇷

An diesem Samstag können Sie das Industrieviertel der Fonderie erkunden! Auf der Grundlage eines Gesamtprojekts des Ateliers Ruelle, in dem Stadtplaner und (Landschafts-)Architekten zusammenarbeiten, wird das Gelände schrittweise neu gestaltet. Der Besuch wird sich mit den Themen Recycling von Industriegebäuden, Wiederverwendung, Wiederentdeckung eines Wasserlaufs und dem Kampf gegen Hitzeinseln befassen und die ersten laufenden Architekturprojekte vorstellen.

– Radtour –
Alternativen und Wiederverwendung im Wohnungsbau, Entdeckungstour in Mulhouse
🗓️  17.10.2021
🕙 15:00 – 17:00
📍 Parvis de l’église Sainte-Marie
🆓 Teilnahme frei bei Anmeldung: marianne.pfeiffer@mulhouse-alsace.fr
🇫🇷

Nach der ersten Fahrradtour in Mulhouse mit etwa 50 Radfahrern erneuern wir den Vorschlag für eine zweite Tour! Die Route zeigt die Wiederverwendung und Umgestaltung von Gebäuden für die Schaffung von alternativen und atypischen Wohnungen. Unbedingt anzusehen: die lokalen Projekte der Pritzker-Preisträger 2021, Lacaton & Vassal, Rue Neppert und Cité Manifeste. Im Anschluss an die Wanderung findet ein geselliger Umtrunk statt.

STRASBOURG

– Führung –
[Abgesagt]
L44 „Bademode am Rhein, Cadavre Exquis“
🗓️ 17.10.2021
🕙 11:00 – 12:00
📍 L44, 44 Rue d’Ypres
🆓 Teilnahme frei
🇫🇷

– Mittagsführung –
[Ausgebucht]
Mittagsführungen bei Umnutzungsprojekten: Umgestaltung der Manufacture des Tabacs
🗓️ 15.10.2021
🕐 12:30 – 13:45
📍 La Manufacture des tabacs, 7 rue de la Krutenau
🆓 Teilnahme frei, Anmeldung erforderlich
🇫🇷

– Event –
Ways of Space, eine architektonische Klanginstallation, gestaltet von Rozalie Hirs und Machiel Spaan im Rahmen eines Aufenthalts in La Maison Theo van Doesburg in Meudon
🗓️ vom 15.10.2021 bis 16.10.2021
🕙 Aktivierung der Installation: 14:30 / 15:30 / 16:30 / 17:30
Poesie-Lesung von Rozalie Hirs: 18:30 – 19:30
📍 Ciné Bal de l’Aubette 1928, 31 Pl. Kléber
🆓 Teilnahme frei
🇫🇷/🇩🇪

Am Freitag, 15. Oktober präsentieren der Architekt Machiel Spaan und die Komponistin und Dichterin Rozalie Hirs in der Aubette ihre architektonisch-musikalische Zwischeninstallation Ways of space (2019), die mehrere Aufführungen umfasst. Am Samstag, 16. Oktober 2021 findet das gleiche Programm statt, gefolgt von einem Vortrag und einer Dichterlesung der Künstler.

– Vortrag –
Kunst, Ornament und Architektur: Modernität? Alternativ! Fokus auf den niederländischen Architekten Machiel Spaan
🗓️ 15.10.2021
🕙 18:00 – 19:00
📍 INSA Strasbourg, 24 Boulevard de la Victoire
🆓 Teilnahme frei
🇬🇧

Anhand von drei aktuellen Projekten wird Machiel Spaan (M3H Architecten, Amsterdam) seine Arbeit in Zusammenarbeit mit Künstlern vorstellen. Er ist bestrebt, seine Ansätze mit der spezifischen und einzigartigen Geschichte von Orten zu verbinden, um eine echte Alternative zur globalisierten Architektur zu schaffen.

– Vortrag –
Die Architekten/-innen des Hexagons : Die Biene als Architektin
🗓️ 15.10.2021 + 16.10.2021
📍 Kino Odyssée + Librairie Kléber, 1 Rue des Francs-Bourgeois
🆓 Teilnahme frei
🇫🇷/🇩🇪

Freitag, 15.10. um 18 Uhr: Treffen mit den Architekten bei einem Cocktail im Cinéma Odyssée
Samstag, 16.10. um 14 Uhr: Präsentation der Monografie Jakob MacFarlane in der Librairie Kléber, Salle Blanche

– Führung + Workshop –
Ökoviertel Straßburg, lasst uns 20 Jahre alternativer Erfahrungen feiern!
🗓️ 16.10.2021
🕙 14:00 – 19:15
📍 Maison Citoyenne Strasbourg, 2 Rue du Grand Couronné

🆓 Teilnahme frei bei Anmeldung: association@ecoquartier-strasbourg.fr
🇫🇷

Im Jahr 2021 feiert das Eco-Quartier Strasbourg sein 20-jähriges Bestehen mit partizipativen Wohn- und Bürgerprojekten. Dies ist eine Gelegenheit, über neue Alternativen für den Aufbau der Stadt und des Lebensraums nachzudenken. Begrünung der Stadt, Stadtflucht, gemeinschaftliches Wohnen im Alter, einem persönlichen Projekt einen gemeinsamen Sinn geben… Kommen Sie und schlagen Sie Ihre Ideen vor!

– Performance –
Nyctalopie
🗓️ 16.10.2021
🕙 20:00 – 22:00
📍 Le 5e lieu, Place du Château
🆓 Teilnahme frei
🇫🇷

Genießen Sie einen Abend, an dem Kunst und Architektur aufeinandertreffen, und machen Sie einen Rundgang in und um die Architektur des 5e Lieu. Eine Performance von Lu2 mit Tanz, Theater und Klanginstallationen ermöglicht  die Entdeckung der Architektur durch den Körper und die Sinne.

TRUCHTERSHEIM

– Führung –
Erweiterung des ersten „Dienstleistungshauses“ Frankreichs
🗓️ 17.10.2021
🕙 15:00 -16:00
📍 France Services, Le Trèfle, 32 Rue des Romains
🆓 Teilnahme frei
🇫🇷

Das 2011 eröffnete Dienstleistungszentrum Kochersberg, auch “Trèfle” genannt, bündelt eine Reihe von Verwaltungsdienstleistungen. Dank des raffinierten Eingriffs des Architekten Vincent Lieutier hat dieses Gebäude ein neues Grundstück erhalten. Kommen Sie und entdecken Sie die verschiedenen architektonischen Herausforderungen dieses Erweiterungsbaus, der traditionelle Ansätze respektiert und Grünflächen im Freien bewahrt und gleichzeitig eine moderne und helle Konstruktion bietet.

Um keine Informationen über die AT und die anderen EA-Aktivitäten zu verpassen,

abonnieren Sie unseren Newsletter.

w