Baualternativen oder wie man Architektur „anders“ macht, mit „etwas anderem“, mit drei erfolgreichen Vereinen

Dritte Veranstaltung von fünf sich ergänzenden Aktionen in einem begrenzten Gebiet: dem Tal von Villé, einem reichen Tal zwischen dem vogesischen Vorland, dem Weinberg und den Vogesen.

Baualternativen werden von drei Vereinen vorgestellt: Boma, Twiza und Les hameaux légers. Ein außergewöhnliches Zusammentreffen von Ideen und Prinzipien: Reduzierung von Umweltbelastungen, Kostenverringerung, Förderung des Lebensumfelds, des Austausches und der Kreislaufwirtschaft, demokratische Zukunftslösungen. Entdecken Sie diese Vereine und tauschen Sie sich mit ihnen über das alternative Engagement als kohärente Lösung aus.

Mit: Clémence Guinin, Stéphanie Lavergne, Géraldine Lange.

Animation : François Liermann, Architekt

F

Veranstaltungsdetails

21 Oktober 2021 20 h 00 min
21 Oktober 2021 22 h 00 min
53 Rue de Bassemberg

Conférence + Table ronde

  • Conseil Régional de l'Ordre des Architectes Grand Est
  • Maison européenne de l'architecture - Rhin supérieur
  • BOMA les Bonnes Matières
  • Twiza
  • Hameaux Légers
  • Manifeste frugalité heureuse et créative
  • Vallée de Villé
  • MJC Vivarium
w