Der Territoriale Radius in Übergang: von Mulhouse nach Ungersheim, über Kingersheim, Wittenheim und Pulversheim. Das Urbanstudio* in der Übergangsphase, von der Nationalen Hochschule für Architektur in Straßburg.

Der Territoriale Radius in Übergang zwischen Mulhouse und Ungersheim ist ein Experiment, das von Masterstudenten der Straßburger Architekturschule im Rahmen von Urbanstudio 2020-21 durchgeführt wurde. Die Studenten beschäftigten sich mit den möglichen Anpassungen eines Gebiets, das aus fünf Gemeinden besteht, an den Klimawandel, indem sie sich auf die Umgestaltung des Raums, die möglichen Solidaritäten, die gemeinsame Nutzung und die Komplementarität stützten, um eine Form der Nahrungsmittel- und Energieautonomie zu erreichen, den energieintensiven Verkehr zu reduzieren und Kultur und Bildung wieder in den Mittelpunkt unserer Städte zu stellen, um unser Lebensumfeld zu verbessern.

Die Studenten der ENSAS haben ein Semester lang mit den lokalen Behörden und Einwohnern Kontakt aufgenommen und eine offene Reflexion über die Zukunft der Gebiete von Mulhouse, Kingersheim, Wittenheim, Pulversheim und Ungersheim, einer Stadt im Umbruch und einem Vorreiter auf diesem Gebiet, durchgeführt. Sie stellten die Frage nach der Zukunft angesichts zahlreicher klimatischer und gesellschaftlicher Entwicklungen, neuer sozialer Praktiken, des Zugangs zur Kultur, der Ernährungsautonomie, neuer solidarischer Ökonomien, der zukünftigen Mobilität von Menschen und Gütern – diese Epoche des Übergangs steht im Mittelpunkt ihrer Überlegungen! Sie haben viele Ideen zum Experimentieren vorgeschlagen!

Urbanstudio*: “In situ”-Workshop über die Verflechtung von Maßstäben als System zur Realisierung des Projekts: vom Territorium zur Architektur.

Betreuer :

  • Anne Jaureguiberry, Architektin und Stadtplannerin, Dozentin ;
  • Joel Danet, Lehrer, Film Documentaire et la ville ;
  • Alexandra Pignol, Dozentin in Philosophie ;
  • Mireille Tchapi, Dozentin Architektin und Forscherin in Stadtplannung ;
  • Marie Vanderbecken, Architektin und Stadtplannerin ;
  • Jeremy Hawkins, Dozente in Sprachen ;
  • Nadia Ourouch, Wirtschaftswissenschaftlerin Alsace Active

F

Uhrzeiten und mehr Infos: https://www.ville-kingersheim.fr/Accueil/Agenda/Urban-Studio

Video des Projektes: https://www.strasbourg.archi.fr/index.php/culture/actus/urban-studio-202021-entre-mulhouse-et-ungersheim-une-radiale-territoriale-en

Illustration: © Laura HAEHNEL, Uyên NGUYEN, Salomé NICOL

Veranstaltungsdetails

5 Oktober 2021 10 h 00 min
17 Oktober 2021 17 h 30 min
18 Rue de Ruelisheim, 68260 Kingersheim, France

Ausstellung

  • ENSAS - École nationale supérieure d'architecture de Strasbourg/ Laboratoire AMUP - Architecture, Morphologie Urbaine
  • avec la Ville de Kingerhseim, AURM - Agence d'urbansime de la région mulhousienne
  • Ville de Wittenheim
  • Ville dePulversheim
  • Ville deUngersheim
  • Eco Musée d'Alsace
  • Ville de Mulhouse
  • M2A
  • Maison européenne de l'architecture - Rhin supérieur
w