Frugalité créative – Weniger ist genug

Das ganze Jahr 2021 ermöglicht die deutsch-französische Wanderausstellung „Frugalité créative – Weniger ist genug“ einen deutsch-französischen Austausch und beleuchtet die verschiedenen Positionen anhand von Beispielen frugaler Architektur, die auf beiden Seiten des Rheins entstanden sind. Die Kuratorinnen Dominique Gauzin-Müller und Kyra Bullert haben 20 beispielhafte frugale Bauten in Frankreich (Grand-Est) und 15 im deutschsprachigen Raum (Baden-Württemberg, Schweiz und Vorarlberg) für die Ausstellung ausgewählt. Sie wurde am 15. März 2021 in der BDA-Galerie in Stuttgart eingeweiht und anschließend wurde sie in Baden-Württemberg in Karlsruhe gezeigt. Danach reist sie zwischen den 3 Architekturhäusern der französischen Region Grand Est. Das Europäische Architekturhaus zeigt diese Ausstellung im Rahmen seiner Architekturtage im KMØ in Mulhouse.

F+D

Foto 1: © Frugalité créative – Weniger ist genug

Fotos 2 et 3 : Ausstellungsansicht Frugalité créative – Weniger ist genug, BDA Stuttgart, 2021

Veranstaltungsdetails

15 Oktober 2021 8 h 00 min
15 November 2021 17 h 00 min
KmØ
30 Rue François Spoerry, 68100 Mulhouse, France

Mo - Fr: 08:00 - 17:00
Ausstellung

  • LA FRUGALITÉ HEUREUSE & CREATIVE
  • Institut français Stuttgart
  • CCFA Karlsruhe
  • Baden Württemberg Stiftung
  • Nouveaux horizons - Baden Württemberg Stiftung
  • Fonds citoyen franco-allemand / Deutsch-französischer Bürgerfonds
  • Maison européenne de l'architecture - Rhin supérieur
  • Maison de l'architecture Champagne-Ardenne
  • Maison de l'architecture de Lorraine
w