Zukunft im Bestand: Mannheims Bunker und Kirchen der Moderne

Ausstellung studentischer Arbeiten zur Umnutzung der Paul-Gerhardt-Kirche und einzelnen Bunkern im Kontext eines Vortrags von Prof. Stefan Krötsch und Prof. Johannes Modersohn. Die Hochschule Konstanz und die TU Kaiserslautern haben sich im Sommersemester 2021 mit zwei Mannheim-spezifischen und stadtgeschichtlich prägenden Themen befasst: die Bunker und die Kirchen der Moderne.
Mannheim hat großartige Kirchen aus der Nachkriegszeit, die aufgrund der sich verändernden kirchlichen Strukturen partiell nach neuen Nutzungen suchen. Das Gleiche gilt für die 20 Hochbunker, die zum einen im Bewusstsein der Bevölkerung vor allem als Zufluchtsorte verankert sind und gleichzeitig aufgrund ihrer Funktion und Geschichte als unbequeme Denkmale gelten. Der Vortrag stellt die Ergebnisse der Studierenden vor und wirft ein Schlaglicht auf aktuelle Umbauthemen und ihre Integration in die Curricula der Hochschulen.

D

Veranstaltungsdetails

28 Oktober 2021 19 h 00 min
28 Oktober 2021 20 h 00 min
Glücksteinallee 9, 68163 Mannheim

Conférence + Exposition

  • Stadt Mannheim, Dez. IV
  • BDA Mannheim
  • Maison européenne de l'architecture - Rhin supérieur
w