Nachricht

Liebe Freundinnen und Freunde des EA

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Europäischen Architekturhauses, 

wir hoffen von ganzem Herzen, dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht.

In dieser Zeit der Unsicherheit fragen sich einige von Ihnen, was aus den Architekturtagen 2020 wird.

Wir können Sie beruhigen: Auch wenn wir momentan im Homeoffice sind, arbeiten wir mit vollem Einsatz an der Planung einer erfolgreichen 20. Ausgabe des Festivals.

Übrigens sind wir damit voll und ganz im Einklang mit dem diesjährigen Thema Hausgemacht?

20 Jahre = Wandel? Warum nicht! 

Wir nehmen die Entschleunigung zum Anlass, uns auf das Wesentliche zu besinnen, sowie neue und innovative Wegezu erkunden, in welcher Form unser Festival stattfinden könnte.
Haben Sie auch Ideen? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Wir hätten eine erste Challenge für Sie, bei der die Fotografin bzw. der Fotograf in Ihnen gefragt ist: die EA Photo Challenge – Confinement Edition (die Details dazu finden Sie in den anderen Artikel).

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Das EA-Team