AT 2021 in Mulhouse

Philippe Madec

Große Konferenz
15. Oktober 18:30 Uhr

Die glückliche und kreative Bewegung der Frugalität

Philippe Madec

Der Architekt Philippe Madec wird am 15. Oktober 2021 um 18:30 Uhr eine der großen Konferenzen halten. Die Veranstaltung wird in der Université de Haute Alsace in Mulhouse, Campus Fonderie FSESJ-UHA stattfinden und anschließend wird zu einem festlichen  Zusammentreffen geladen.

Philippe Madec, der 1954 in der Bretagne geboren wurde, ist einer der Pioniere der nachhaltigen Entwicklung in Stadtplanung und Architektur. Als Symbolfigur des Frugalitätsgedankens ist er Mitautor des “Manifests für eine glückliche und kreative Frugalität”. Die Initiative, welche mit dem Ingenieur Alain Bornarel und der Architektin Dominique Gauzin-Müller ins Leben gerufen wurde, konnte mehr als 12 000 Unterschriften sammeln.

Ausgebildet als Architekt am Grand Palais in Paris, verfolgt Philippe Madec seine Karriere als Stadtplaner und Architekt in Verbindung mit seiner Tätigkeit als Schriftsteller und Professor.

Für seine Leistungen wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Global Award for Sustaibanle Architecture 2012 oder dem Grand Prix Sustainable City of Green Solutions Award 2017.

Mehr erfahren: (APM) Architecture & Associé

Madec setzt sich für eine ökologisch verantwortungsvollere Architektur und für die Sanierung bestehender Gebäude ein mit dem Ziel die Verschwendung von Ressourcen zu reduzieren.

w