Video Wiedergabe

Abschlussvortrag der Architekturtage 2019 – Eduardo Souto de Moura

 

Eduardo Souto de Moura ist einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Architektur in Portugal. Er hat als Professor in Porto, Harvard, Paris, Zürich und Lausanne gelehrt. Die Liste der Auszeichnungen die er erhalten hat ist lang, jedoch ist der Pritzker-Preis 2011 die wichtigste davon. 

 

Er ist dafür bekannt, Architektur nicht nur genial zu zeichnen und sehr geschickt über sie zu schreiben, sondern auch dafür, sie besonders lebendig zu beschreiben.
Heute starten wir unseren Youtube-Kanal, auf dem Sie sich die Videoaufzeichnung seiner Rede in der Oberrheinhalle Offenburg ansehen, oder nochmals ansehen können.
Bereits vor drei Jahren hatten wir Eduardo Souto de Moura eingeladen, und die Konferenz mit ihm hatte letztendlich nicht stattfinden können. Dennoch hatte er versprochen zu kommen. Sein Versprechen hat er gehalten, indem er uns die Ehre erwies, unser Gast bei der Abschlussveranstaltung der Architekturtage 2019 zu sein.
Wir danken ihm noch einmal von ganzem Herzen.