FR DE

Das Architekturbüro HAHA entwirft Architekturen, die in ihrem Gebiet verwurzelt sind. Es nutzt biobasierte und erneuerbare Materialien (Holz, Stroh, Lehm, Hanf, Zellulosewatte…), kurze Wege und menschliche Ressourcen. Es greift auf lokal verfügbares Know-how zurück und beteiligt sich an dessen Weiterentwicklung. Der Vortrag im Lycée Le Corbusier in Illkirch lädt zu einem Treffen und Austausch mit dem vogesischen Architekten Claude Valentin ein, der die Arbeit seines Büros und den darin enthaltenen experimentellen Anteil vorstellen wird.