FR DE

Führung durch die außerschulische Einrichtung mit deren Architekten: Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch diesen „sanften“ Raum und lernen Sie die Geschichte des Projekts kennen. Die M2A und die Stadt Kingersheim wollten ein passives Gebäude, das erneuerbare Ressourcen nutzt und ohne übermäßige Technologie auskommt.

Schonung der Energieressourcen, der Materialien, aber auch des Bodens: Die Lage des Bauprojekts innerhalb der Schulanlage erleichtert die gemeinsame Nutzung von Räumen und Garten mit der Vorschule. Die Stadt plant außerdem die Neugestaltung der Schulhöfe, um das Wohlbefinden der Kinder zu steigern und Regenwasser zu speichern.