FR DE

Das Projekt, das von den lokalen Bauträgern Citivia und Living-Loft getragen wird, will das Modell der Wohnungsproduktion in Frankreich neu erfinden. Es basiert auf einer industriellen Ästhetik und bietet neue Lofts mit großen freien Flächen, die zu einem niedrigen Preis ausgebaut werden können. Innovativ sind die Balkone mit Durchgängen, die Lastenaufzüge fürs Hochbringen von Fahrrädern, die Fahrradgaragen auf den Balkonen und die Grünflächen. Die vom Büro TOA architectes entworfene Industriearchitektur fügt sich in den historischen Kontext der Fonderie ein, mit ihrem Betonraster aus Pfosten und Trägern und ihrem „Bretterbeton“.