FR DE

Zum ersten Mal werden die Qualität und die Heterogenität des Kulturerbes von Mulhouse der breiten Öffentlichkeit in Form einer Zusammenstellung von architektonischen Illustrationen vorgestellt. Diese sorgfältige grafische Arbeit zweier spanischer Architekt*innen, die sich dieser einzigartigen Stadt verbunden fühlen, enthüllt den Reichtum und die Vielfalt eines bemerkenswerten Erbes, das der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt ist. Als Ergebnis einer besonderen Anziehungskraft und eines gemeinsamen Wunsches zielt dieses Projekt auf die Schaffung eines Instruments zur Vermittlung der spezifischen Werte des städtischen Bildes von Mulhouse ab. Diese Werte gelten als echte Ressourcen einer Stadt, die sich in einem Prozess der Neudefinition befindet.