AT 2020

Baustelle des Hauses Gallitelli

The event is expired

Ideaa. Arch.

Wohnen, an einem Ort leben, sich dort „wie Zuhause“ wohlfühlen… Das Programm 2020 der Mittagsführungen untersucht verschiedene Wohnformen: eine Unterkunft oder einen Arbeitsraum beleben, ein von einem Architekten entworfenes Einfamilienhaus, ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen im Bau, ein Altersheim im Viertel New Bassin, ein in Mietwohnungen umgebautes historisches Gebäude (ehemaliges Waisenhaus), ein „Haus der Industrie“ mit einem Ausbildungszentrum (CFAI) und den Büros des Sitzes von UIMM und schließlich hausähnliche Büroräume für Startups im Km0. Bei diesen Führungen werden die Teilnehmenden über ihre Wahrnehmungen des gebauten oder umgebauten Raums nachdenken können. Entscheidend dabei sind die Volumen sowie die Größe der Öffnungen, der Balkone und der Terrassen. Sie werden sich den verschiedenen Beanspruchungen stellen, mit denen der/die Architekt/-in bei der Konzeption von Projekten umgehen muss: zwischen Haute-Couture (individuelles Haus für ein/-e privater/-e Kunde/-in) und Prêt-à-porter (kollektives Projekt für einen/-e Bauträger/-in). Gebaut werden diese Gebäude von lokalen Architekten/-innen, die sich auf das spezifische Knowhow ihrer Architektenbüros stützen. Jedes Projekt ist „hausgemacht“, wobei der/die Architekt/-in jedes Mal eine neue, an das Architekturprogramm angepasste Antwort findet.

Anmeldung erforderlichmarianne.pfeiffer@mulhouse-alsace.fr

F

Event Detail

5 Oktober 2020 12 h 15 min
5 Oktober 2020 13 h 15 min
Chemin du Klettenberg
w