AT 2020: Von Häusern zu Übersetzungen

The event is expired

Ein städtischer und kreativer Spaziergang mit dem Kollektiv Outranspo und Bertrand Gosselin Glauben

Sie, Sie kennen Ihre Stadt? Haben Sie sie zu jeder Jahreszeit und in jeder Stimmung untersucht? Hat Ihr Ohr diese vielen Sprachen, mit denen die Stadt erklingt, freudig gefangen? Mit diesem Spaziergang werden Sie Ihre Stadt neu erfahren, erleben, empfinden und dies aus der Perspektive des Übersetzens. Ein Kollektiv indisziplinierter Übersetzer/-innen und ihr etwas verrückter Gast laden Sie dazu ein, sich Texthäuser anzusehen, mit den Namen zu spielen, auf die Sie unterwegs stoßen, und zu übersetzen, wozu die Stadt Sie inspiriert. Eine schöne Gelegenheit, sich fröhlich zwischen Sprachen, Wörtern und Sinnen zu bewegen, mit dem Namen von Orten und dem Ort von Namen zu spielen, zwischen dem Sichtbaren und dem Lesbaren zu pendeln.

AUSGEBUCHT

Veranstaltungsdetails

27 September 2020 13 h 30 min
27 September 2020 16 h 30 min
1 Place Benjamin Zix

Führung
w