FRDE

Architekturtage

Kolloquium

Bewohnbarkeiten: Architektur, Stadt und Natur im Zeitalter des Anthropozäns

Donnerstag 6.10 Freitag 7.10
09:00 - 17:30
Strasbourg
Donnerstag 6.10: 9:00 → 17:30
Freitag 7.10: 9:00 → 17:30
Das Erschöpfen der materiellen, bürgerlichen und ideologischen Ressourcen zieht uns gefährlich in eine Krise der Bewohnbarkeit, deren Folgen wir bereits spüren. Im Rahmen dieses Kolloquiums blicken wir auf den Ursprung dieser Situation zurück und begeben uns auf notwendige theoretische und praktische Wege, um anders über diesen Zustand nachzudenken. Ausgehend von der Architektur und der Stadtplanung und ihren sich wandelnden Praktiken erforschen wir die neuen Modelle des Naturverständnisses, die Bürgerprozesse, die städtische Infrastruktur und die Haltungen, die sie mit sich bringen.
copyright_1

Mit

Xavier Bonnaud, Armelle Choplin, Elena Cogato-Lanza, Pierre Crétois, Victor Fraigneau, Paul Guillibert, Mickaël Labbé, Fanny Lopez, Catherine Maumi, Andrew Merrifield, Flaminia Paddeu, Marion Waller, Albena Yaneva, Chris Younès

Veranstalter

USIAS / CREPHAC