FRDE

Architekturtage

Podiumsdiskussion

Bioklimatische Architektur zur Bekämpfung von städtischen Wärmeinseln: das Beispiel des Viertels Citadelle

Mittwoch 5.10
18:00 - 20:00
Strasbourg
Im Rahmen der Entwicklung der Straßburger Stadtviertel Citadelle, Starlette, Coop und Port du Rhin hat sich die SPL Deux-Rives für eine Zusammenarbeit mit dem Umweltplanungsbüro TRIBU entschieden. Ziel ist es, die städtischen Wärmeinseln zu bekämpfen und im Sommer und Winter den Wohnkomfort der Wohnungen und Gebäude auf der Basis ihrer Lagemerkmale (Ausrichtung zur Sonne, vorherrschende Winde...) zu verbessern. Dieses Konzept ist auch unter dem Namen „bioklimatische Architektur“ bekannt. Entdecken Sie auf der Ebene des Viertels Citadelle deren konkreten Anwendungen!
Anmeldung erforderlich
copyright_1

Mit

Amandine Meyer, Operationsbeauftragte bei der SPL Deux-Rives, Sophie Blanc, Projektleiterin für Stadtplanung bei der Agentur TRIBU, Nathalia Philipps, Studienbeauftragte – CIFREDoktorandin bei der Stadt und Eurometropole Straßburg

Veranstalter

SPL Deux-Rives